Computer on Module (CoM-Board)

Produkt-Information

<< zur Übersicht

← Touch & Scroll für Tabelleninhalte →

Part no. CPU Flash (up to)/ RAM (up to) Temperature range Minimal availability LVDS/RGB UART SATA/mPCIe Audio CAN/I²C/SPI Digital I/O Touch Panel CRT/DVI Details
efusA7UL

NXP i.MX 6 UltraLite / ULL
Cortex-A7 900MHz
max. 512MB SLC
max.32GB eMMC
max. 1GB RAM
0°C ... +70°C
opt. -20°C ... +85°C
2030 - / 18bit 4x - ext. via I²S 2x / 2x / 2x available ext. via I²C - mehr >>

efusA9

NXP i.MX 6 Solo / DualLite / Quad
Cortex-A9 1GHz
max. 512MB SLC
max.32GB eMMC
max. 2GB RAM
0°C ... +70°C
opt. -20°C ... +85°C
2027 2x 24bit / 18bit 4x 1x / 1x ext. via I²S 2x / 2x / 2x available extern via I²C 0 / DVI mehr >>

efusA9X

NXP i.MX 6 SoloX
Cortex-A9 1GHz & Cortex M4 200MHz
max. 512MB SLC
max.32GB eMMC
max. 2GB RAM
0°C ... +70°C
opt. -20°C ... +85°C
2025 24bit / 18bit 4x - / 1x ext. via I²S 2x / 2x / 2x available ext. via I²C - mehr >>

PicoCoreMX6SX

NXP i.MX 6 SoloX
Cortex-A9 1GHz & Cortex M4 200MHz
max. 512MB SLC
max.32GB
max. 1GB RAM
0°C ... +70°C
opt. -20°C ... +85°C
2030 - / 1x 24bit 5x - In / Out 1x / 1x / 1x available ext. via I²C mehr >>

PicoCoreMX6UL

NXP i.MX 6ULL
Cortex-A7 900MHz
max. 512MB SLC
oder max. 32GB eMMC
max. 1GB DDR3L
0°C ... +70°C
opt. -20°C ... +85°C
2030 - / 1x 24bit 8x - In / Out
Mic / HP
2x / 4x / 2x mehr >>

PicoCoreMX8MM

NXP i.MX 8M Mini
Cortex-A53 1.8GHz & M4 400MHz
max. 512MB SLC
oder max. 32GB eMMC
max. 8GB LPDDR4
0°C ... +70°C
opt. -20°C ... +85°C
2030 - / - available - Line In / Out
Mic / HP
I²S
- / 3x / 1x available ext. via I²C MIPI-DSI mehr >>

Der Einsatz der efus™A9 garantiert ein schnelles „Time-to-Market“. Der Formfaktor efus™ hat eine Größe von nur 47 x 62mm und ist mit Fingerkontakten für den gängigen 230-Pin MXM2 edge connector (preiswert, für Industrie und Automotiv zugelassen) ausgestattet. Die efus™A9 ist nach „EasyLayout“ Richtlinien designt, alle Signalleitungen können auf dem Basisboard ohne Kreuzungspunkte an die Steckverbinder geroutet werden (einfaches Basisboard, gutes EMV Verhalten). Die verwendete i.MX6 Cortex-A9 CPU verfügt über eine hohe Rechenleistung, sehr gute Multimediaeigenschaften (3D Grafik, 1080p Decoder 1080p, H.264 HP, ARMv7™, NEON und VFPv3) und eine Vielzahl von Schnittstellen. Die Leiterplattenfläche der efus™ kann seitlich mit Funkmodulen (WLAN, ZigBee, Z-Wave, EnOcean) erweitert werden, ohne dass das Layout des CPU Bereichs verändert werden muss. Wir bieten über unseren Partner F&S eine Projektgarantie, welche auf „alles aus einer Hand“ (Hard-, Software und Fertigung), dem guten Support und auf den 10 Jahren Verfügbarkeit jedes efus™ Moduls basiert.

Downloads

Displays_FS_Logo_DE
F&S
Die F&S Elektronik Systeme GmbH ist ein deutsches Unternehmen, das auf Embedded Boards mit WindowsCE und Linux (Android) spezialisiert ist. Die Boards bieten eine einfache und kostengünstige Ansteuerung von Displays ab 3.5“ bis FullHD und viele weitere Schnittstellen. Es stehen CoM-Boards in verschiedenen Formfaktoren (auch Q7) und SBC in PicolTX zur Verfügung. Hierbei werden Cortex-A5/ Cortex-A9 CPUs bis Quad-Core von Freescale eingesetzt, die eine Mindestverfügbarkeit von 10 Jahren aufweisen. F&S verfügt zudem über eine eigene Baugruppenfertigung, welche auf modernen Fertigungsanlagen am Standort Stuttgart produziert werden. Die jahrelange Erfahrung auf dem Embedded-Markt ermöglicht innovative und marktgerechte Kundenlösungen, die durch einen umfangreichen Soft- und Hardwaresupport ergänzt werden.

https://www.fs-net.de

Technischer Ansprechpartner

Jochen Bauer
Fon: +49 7452 6007 50
Fax: +49 7452 6007 850
j.bauer@endrich.com

Diese Website verwendet Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK, ich stimme der Verwendung von Google Analytics zu.