Grid-EYE - Thermopile-Array-Sensor in SMD

Produkt-Information

<< zur Übersicht

Der Sensor verfügt über 64 Thermopile-Elemente, die in einer 8x8 Matrix angeordnet sind. Hiermit lassen sich kostengünstige und kompakte Lösungen zur berührungslosen Messung von Temperaturverteilungen realisieren. Die 64 Thermoelemente sorgen für eine äußerst präzise Temperaturmessung. Die integrierte Siliziumlinse ermöglicht ein Sichtfeld von 60°. Die Messwerte können über die I2C-Schnittstelle je nach Bedarf 1- bzw. 10-mal pro Sekunde ausgelesen werden.

Der Interrupt-Signalausgang ermöglicht eine schnelle Reaktion auf zeitkritische Ereignisse und bietet somit einen erhöhten Grad an Flexibilität. Über die 64 Detektionselemente kann Grid-EYE durch passive Infraroterkennung Temperaturunterschiede feststellen und dadurch mehrere Objekte gleichzeitig erkennen. Grid-EYE ist in der Lage, die tatsächliche Temperatur und Temperaturgefälle zu messen, Wärmebilder bereitzustellen und Bewegungsrichtungen zu identifizieren. Im Vergleich zu den einfachen Thermopile-Sensoren mit nur einem Element oder den pyroelektrischen Sensoren bietet Grid-EYE entscheidende Vorteile.

  • Digitalausgang (I2C)
  • Interrupt-Signalausgang
  • SMD-Komponente (Reflow-Kompatibilität)
  • Bereich von 8x8 (64) Pixel
  • Bildfrequenz: 10 Bilder/s oder 1 Bild/s

Downloads

Sensoren_Panasonic_Logo

Technischer Ansprechpartner

Oliver Graf
Fon: +49 7452 6007 941
Fax: +49 7452 6007 8941
o.graf@endrich.com