Phototransistoren und Photodioden

Produkt-Information

<< zur Übersicht

43 Ergebnisse

← Touch & Scroll für Tabelleninhalte →

Part no. Daylight Filter Description Rise/Fall Time Sensitivity Direction (up, side, down) Light Current Details
NJL6195R-W

yes 3.55*3.95*0.82 (L*W*Hmm) 25/42ns u 0.55A/W mehr >>

NJL6193R-3

no 1.2*1.7*0.5(L*W*Hmm) 10/10ns u 0.48A/W mehr >>

NJL6195R

no 3.55*3.95*0.8 (L*W*Hmm) 25/40ns u 0.55A/W mehr >>

PT17-21B/L41/TR8

no 2.0*1.25*1.1 (L*W*Hmm) 15μs u 0.65mA (typ.) mehr >>

PT17-21C/L41/TR8

no 2.0*1.25*1.1 (L*W*Hmm) 15μs u 1mA (typ.) mehr >>

PT204-6C

no 3mm 15μs u 2mA (typ.) mehr >>

PT204-6B

yes 3mm 15μs u 2mA (typ.) mehr >>

PT333-3C

no 5mm 15μs u 3mA (typ.) mehr >>

PT333-3B

yes 5mm 15μs u 3mA (typ.) mehr >>

PT908-7C

no rectangular 15μs s 0.8mA (min.) mehr >>

In meisten optischen Sensoranwendungen, in denen IR-LEDs oder LEDs verwendet werden, werden auch Bauelemente benötigt, die diese Strahlung detektieren (Photodetektoren wie z.B, Phototransistoren oder Photodioden). Photodetektoren aus Silizium sind sowohl im sichtbaren (400nm – 800 nm) als auch im unsichtbaren infraroten Bereich (800nm bis 1100 nm) empfindlich. Die maximale spektrale Empfindlichkeit des Siliziums liegt im nahen infraroten Spektralbereich um 900 nm und auch im sichtbaren Bereich besitzt Silizium eine nennenswerte Empfindlichkeit. Photodioden und Phototransistoren aus Silizium sind zudem preisgünstig und die Herstellungsprozesse für Silizium sind mittlerweile sehr gut optimiert.

Für Sensoranwendungen, in denen als Strahlungsquelle eine infrarot-LED verwendet wird, ist eine Empfindlichkeit des Photoempängers im sichtbaren Spektralbereich eher störend. In diesen Fällen werden die Photodetektoren mit einem sog. Tageslichtfilter versehen. Bei diesem handelt es sich schlicht um einen schwarz eingefärbten Verguss, der das sichtbare Licht blockiert und nur infrarote Strahlung durchlässt.

Alle Photoempfänger in diesem Kapitel können mit klarem Verguss (für sichtbares Licht) oder mit Tageslichtfilter geliefert werden.

Sensoren_Everlight_Logo_DE
Everlight Electronics Co., Ltd wurde 1983 in Taipei, Taiwan gegründet. Das Unternehmen spielt bis heute eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der LED-Technologie und hat sich in dieser Branche schnell zu einem führenden Anbieter etabliert. EVERLIGHT bietet ein breit gefächertes Produktportfolio, bestehend aus High Power LEDs, bedrahteten LEDs, SMD LEDs, 7-Segment Displays, Optokoppler und IR-Komponenten für verschiedene Anwendungen.
http://www.everlight.com

Technischer Ansprechpartner

Dr. Thomas Wolf
Fon: +49 7452 6007 23
Fax: +49 7452 6007 823
t.wolf@endrich.com

Diese Website verwendet Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK, ich stimme der Verwendung von Google Analytics zu.