Presse

Presse

Pressemitteilungen

Veröffentlichungen

Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH erzielt den 1. Platz  >>


Nagold, 12. Mai 2020  * * *  Bei der Leserwahl „Produkte des Jahres 2020“ des Fachmagazins „Elektronik“ errang Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH den ersten Platz in der Kategorie „Industrial + IoT“.

Das Siegerprodukt ist ein interaktiver Spiegel mit integriertem optisch gebondetem Full HD TFT-Display. Dieses wird mittels einem Android-Panel-PC angesteuert. WiFi und Bluetooth™ sind integriert. Die Steuerung erfolgt über ein kapazitives Multi-Touch-Panel. Durch den umfassenden IP65-Schutz kann das System auch in feuchter Umgebung eingesetzt werden.

Die Preisverleihung am 12. Mai fand erstmals aufgrund der COVID-19-Pandemie online statt. „Wir danken den Lesern des Elektronik-Magazins für dieses Ergebnis. Es motiviert und bestätigt uns zugleich, dass wir den Weg der Systemlösungen weiter vorantreiben werden.“, so Jens Mollitor, CTO bei Endrich.


Auf dem Bild zu sehen sind (von links nach rechts):
Jens Mollitor, Chief Technology Officer (CTO)
Christiane Endrich, Management (CEO)
Jochen Bauer, Senior Product Manager and Head of Displays & Embedded Systems

Downloads


Pressekontakte
Sabrina Neumann
Fon: +49 7452 6007 908
s.neumann@endrich.com

Radarsensoren von OmniPreSense  >>


Nagold, 07. Mai 2020  * * * Bei Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH sind ab sofort Radarsensoren von OmniPreSense erhältlich. Das Startup-Unternehmen aus dem Silicon Valley bietet sogenannte SRR-Sensoren (Short-Range-Radar) mit kurzer Reichweite für die Anwendungsgebiete Smart City, Verkehrsüberwachung, Drohnen, Robotik und IoT-Systeme an. Die Sensoren eignen sich zur Bewegungserkennung sowie zur Geschwindigkeits-, Richtungs- und Reichweitenmessung. Sie arbeiten im Millimeterwellenspektrum und ermöglichen den Systemen, die Umwelt wahrzunehmen, Kollisionen zu vermeiden und zur Sicherheit beizutragen.

Das Team von OmniPreSense greift auf langjährige Erfahrungen in der Markteinführung von High-Tech-Produkten zurück. Die Firma arbeitet dabei eng mit Marktführerunternehmen wie Atmel, SiBEAM, Silicon Image und TiVo zusammen. Zu den OEM-Kunden zählen Asus, Hewlett-Packard, Microsoft, Panasonic, Samsung und Sony.

Downloads

LED-Treiber von LIFUD  >>


Nagold, 25. März 2020  * * *  Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH hat die Produkte von LIFUD neu in sein Portfolio aufgenommen. Das chinesische Hightech Unternehmen fertigt ein großes Sortiment an LED-Netzteilen und intelligenten Lichtsystemlösungen für den Innenbereich an. Eine breite Produktpalette an Konstant-Strom- sowie Konstant-Spannungs-Treibern von 2 bis 84 W mit verschiedenen Dimm-Funktionen wie DALI 2.0, Push-, PWM- oder TRIAC stehen zur Verfügung. Ausgewählte Serien sind flickerfrei. Alle Treiber sind ENEC-zertifiziert und haben bis zu 10 Jahre Garantie. Muster und Standardmodelle sind kurzfristig lieferbar.


Typische Anwendungsgebiete der LIFUD LED-Treiber sind Shoplights, Downlights sowie viele Arten von Leuchten im Innenbereich.

Downloads

Neuer kompakter LED-Treiber von Inventronics  >>


Nagold, 23. März 2020  * * *  Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH stellt die neue, kompakte LED-Treiberfamilie EUM-xxxxxDG/SG von Inventronics vor. Die Vorschaltgeräte sind in den Leistungsklassen 75 – 240 W, sowie mit globalem Kabel verfügbar. Das Gehäuse der LED-Treiber wurde durch Verwendung kleinerer Bauteile kompakter gestaltet. Laut Hersteller gibt es durch diese Optimierung noch mehr Flexibilität im Design und dabei keine Einbußen an Qualität, Leistung oder eine Reduzierung des Überspannungsschutzes. Die Treiber können im ausgeschalteten Zustand auf den benötigten Ausgangsstrom programmiert werden. Es gibt nicht dimmbare und dimmbare Versionen. Die dimmbaren Typen verfügen über drei verschiedene Timer-Einstellungen und über die Möglichkeit der Pulsweitenmodulation in den Varianten 1 bis 5V und 1 bis 10V. Alle LED-Treiber besitzen eine Output-Lumen-Kompensation und haben die Schutzklassen IP66 / IP67. Im Vergleich zu den bisherigen Treiber Serien EUD /EUG  ist die  EUM-Serie deutlich preiswerter. Die Herstellergarantie beträgt 5 Jahre.

Typische Anwendungen für die Treiber sind Hallenbeleuchtungen sowie Straßen- und Stadionbeleuchtungen.

Downloads

Endrich präsentiert eine komplette IoT-Lösung auf der Embedded World 2020  >>


Nagold, 10. März 2020  * * *  Unter dem Motto „Embedded IoT @ Endrich“ präsentierte sich Endrich Bauelemente Vertriebs GmbH seinen zahlreichen Besuchern auf dem Messestand der Embedded World 2020. Der Spezial-Distributor zeigte am Stand den kompletten IoT-Lösungsansatz.

Sensordaten werden dabei von intelligenten Fibocom NB-IoT-Modulen oder Bluetooth 5.0 Modulen von Panasonic über ein Gateway direkt in der Cloud bereitgestellt. Typische Anwendungen sind Smart Building und Smart Home.

Bei der Auswahl des Gateways stehen Industrielle Touch-PCs mit Core i5 von Endrich mit Gehäuse und optionalen Antennen oder i.MX8 SBCs und SOM zur Verfügung. Fibocom bietet mit dem Snapdragon SOCs inklusive LTE, WiFi und Bluetooth eine der kleinsten Gateway-Lösungen auf dem Markt an.

Zur Entwicklung energieeffizienter IoT-Lösungen steht mit dem Endrich Cloud Service eine Entwick-lungsumgebung mit einfachem Front-End zur Endrich-Cloud-Datenbank zur Verfügung. Die Lösung arbeitet hardwareunabhängig und ist benutzerfreundlich gestaltet.

Vervollständigt wird die IoT-Lösung durch eine große Auswahl an Displays, Touchscreens und Embed-ded Boards zur Datenweiterverarbeitung und Datenvisualisierung.

Die Gespräche am Stand waren intensiv und es wurde über die neuesten Technologien, Entwicklungen und Lösungen diskutiert. Endrich bedankt sich bei all seinen Gästen für den Besuch und das Vertrauen.



Downloads

Sicherheitszertifizierte Kondensatoren von PDC  >>


Nagold, 27. Februar 2020  * * * PROSPERITY DIELECTRIC CO., LTD. (PDC) kündigt ihre neuen sicherheitszertifizierten Kondensatoren der Serie FH und FK an. Diese Kondensatoren wurden für die Störfestigkeit gegen Überspannungen oder Blitze entwickelt. Die Kondensatoren der FK-Serie sind Klasse X1/Y2-konform und die Kondensatoren der FH-Serie sind Klasse X2-konform.

Die Kondensatoren werden aus umweltfreundlichen Materialien ohne Blei oder Cadmium hergestellt. Die Anschlüsse bestehen aus plattiertem Nickel und reinem Zinn, um die Auslaugbeständigkeit beim Löten zu gewährleisten. Auf Anfrage sind Ausführungen mit Knickschutz, Lichtbogenschutz und AECQ200-Zertifizierung erhältlich.

Die Produkte zeichnen sich durch eine hohe Zuverlässigkeit und Stabilität aus. Sie haben eine geringe Größe und eine hohe Kapazität. Alle Kondensatoren besitzen die Sicherheitsstandardzulassung IEC60384-14/UL 60384 durch den TÜV, sind RoHs konform und frei von Halogen.

Im Allgemeinen werden die Kondensatoren in elektronischen Anwendungen eingesetzt, die eine Blitzfestigkeit erfordern, beispielsweise in Kommunikationsgeräten wie Telefone, Telefaxe, ISDN-Anlagen und Modems sowie im Automotive-Bereich.



Downloads

SMD-Gleichtaktfilter von ABC-ATEC  >>


Nagold, 25. Februar 2020  * * * ABC-ATEC stellt eine neue Serie von SMD-Gleichtaktfiltern vor, die einen niedrigen Gleichstromwiderstand und eine hohe Strombelastbarkeit aufweisen. Die verbesserte Leistung entsteht durch einen besonderen Herstellungsprozess mit getrennten Wickelbereichen. Die Filter sind AECQ200 qualifiziert und daher für den Einsatz in Automotive-Anwendungen geeignet. Ebenso kann die komplette Produktpalette in E-Mobilitätsapplikationen eingesetzt werden.

Die SMD-Gleichtaktfilter besitzen einen magnetisch abgeschirmten Ferrit-Trommelkern und entsprechen der Feuchtigkeitsempfindlichkeitsstufe 1. Sie sind RoHS-konform und halogenfrei und in Größen von 11µH bis 100 µH erhältlich.

Typische Anwendungen sind Fahrassistent-Systeme, Car-Infotainment, in CAN-Bus-Systemen bzw. industriellen Bussystemen sowie in Kommunikationsgeräten wie Telefaxe, ISDN-Anlagen und Modems.


Downloads

Warum MEMS-Oszillatoren den Markt der Zukunft bestimmen werden in 'Einkaufsführer der HF Praxis für 2017 / 2018'  >>


Moderne Frequenzquellen

Geschätzte 6 Mrd. U$D (Quelle: SiTime) beträgt der weltweite Markt für Timing-Bauelemente bei einer jährlichen Wachstumsrate von ca. 5%. Auf Quarze und Oszillatoren entfallen dabei ca. 3,5 Mrd. U$D, davon wiederum ca. 1/3 auf Oszillatoren. Diese haben gegenüber Quarzen den Vorteil, dass sie bereits alle Bauelemente zur Erzeugung der Frequenz integrieren. Die herstellerseitige Optimierung der Oszillatorschaltung bringt zudem eine höhere Genauigkeit in die Kundenapplikation und vermindert so den Entwicklungsaufwand. Außerdem lassen sich in extrem kleinen Gehäusen bereits niedrige Frequenzen fertigen. Ist ein handelsüblicher Quarz im 2,5 x 2,0 mm SMD-Gehäuse erst ab Frequenzen von größer/gleich 16 MHz realisierbar, werden Oszillatoren in dieser Bauform bereits ab 32 kHz angeboten, im Falle von MEMS-Oszillatoren gar bis zu 1 Hz. Weiterhin reduzieren neue Fertigungsverfahren die Herstellungskosten, was den Preisunterschied zwischen Oszillator und Quarz, bei dem die externe Beschaltung noch erfolgen muss, zunehmend minimiert. Besonders interessante Möglichkeiten ergeben sich durch die MEMS-Technologie, die bereits in einer Vielzahl von Applikationen die quarzbasierenden Oszillatoren ersetzt. Daher liegt auch die jährliche Wachstumsrate im MEMS Bereich bei beeindruckenden 65%.

Weiterlesen online Seite 42-44

Downloads

MEMS Oszillator Aufbau MEMS Oszillator Aufbau (Quelle: SiTime)

Wie Hall-Sensoren mit Diagnosefunktion für mehr Sicherheit sorgen in 'Elektronik Praxis' 04.07.2017  >>


Funktionale Sicherheit

Autor / Redakteur: Tatjana Kübler und Dr Thomas Wolf / Hendrik Härter

Ausfälle oder Fehlfunktionen von sicherheitsrelevanten Systemen müssen unbedingt vermieden werden. Dank integrierter Diagnosefunktion sind spezielle Hall-Sensoren ASIL-A geeignet.

Die stetig wachsenden Sicherheitsanforderungen der EU an die Automobilindustrie erfordern Standards, um die Sicherheit der Fahrzeuginsassen zu steigern. Im Rahmen des Konzepts der funktionalen Sicherheit soll das Risiko von Ausfällen oder Fehlfunktionen von sicherheitsrelevanten Systemen im Kraftfahrzeug vermindert werden. Die zugrundeliegende Norm der funktionalen Sicherheit stellt die ISO26262 dar. Mit ihr gehen Sicherheitsmaßstäbe für sicherheitsrelevante Systeme und deren Einzelkomponenten in den Applikationen einher.  Weiterlesen unter http://www.elektronikpraxis.vogel.de/sensorik/articles/621397/

Downloads

Funktionale Sicherheit Funktionale Sicherheit: Dank integrierter
Diagnosefunktion sind spezielle Hall-Sensoren
ASIL-A geeignet. ( Bild: vege/Fotolia.com )

Wireless trifft Applikation in 'Markt & Technik Sonderheft Distributionguide' Ausgabe 4/2017  >>


Anregungen zum Verifizieren der passenden Funktechnologie

Von Stefan Koltes, Senior Business Development Manager bei der Endrich Bauelemente GmbH

Nachdem das IoT (Internet of Things) mittlerweile in aller Munde ist und immer mehr (nachrüstbare) Applikationen mit dem Internet kommunizieren sollen, bekommen die verschiedenen Funktechnologien einen noch höheren Stellenwert als bisher.

Aber was genau unterscheidet denn das IoT von  M2M (Mashine to Mashine, Men to Mashine)?

Oft wird unter IoT die Möglichkeit verstanden, mit einem Smartphone oder Tablet PC eine Applikation zu steuern. Hierbei handelt es sich genau genommen jedoch um M2M. Bei solchen Applikationen kommen unter anderem die verschiedenen Bluetooth-Standards zum Einsatz, bei denen sich der Nutzer in näherer Umgebung der Applikation befinden muss. ...

Downloads

Funktechnologie trifft Applikation

Bei Wind und Wetter in 'elektronik informationen' 5/2017  >>


Einsatz von MEMS-Oszillatoren unter Umwelteinfluss

IoT und Industrie 4.0 treiben den Ausbau der drahtlosen Telekommunikation an. Dafür sind neue Netzknoten zu installieren. Für bestmöglichen Empfang befinden sich diese Sende- und Empfangsstationen in der Regel auf Dächern, Masten und an Außenwänden. Dort sind sie hohen Temperaturen, Thermoschock, Vibrationen und stark variierendem Luftstrom ausgesetzt.

Der Einsatz von MEMS-Oszillatoren bietet eine erhebliche Systemverbesserung gegenüber den herkömmlichen Quarzoszillatoren. Mit der Elite-Plattform hat SiTime eine Reihe von Super-TCXOs (temperaturkompensierten Oszillatoren) und VCXOs (spannungsgeregelten Oszillatoren) entwickelt, die dank TempFlat-MEMS-Resonator und DualMEMS-Architektur robust gegenüber Umwelteinflüssen sind. ...

http://www.elektronik-informationen.de/bei-wind-und-wetter/150/23242/346258

Downloads

DualMEMS-Design DualMEMS-Design: Temperaturkompensation
dank thermisch gekoppelten Resonatoren
mit unterschiedlicher Frequenzabhängigkeit

Wie ein Optokoppler mit geringer Bauform entstand in 'Elektronik Praxis' 04.04.2017  >>


Kunden haben spezielle Anforderungen und die wirken sich auch auf die Bauteile aus. Am Beispiel eines flachen Optokopplers zeigen wir eine mögliche Entstehungsgeschichte.

Für Hersteller elektronischer Bauelemente ist es ein oft wiederkehrendes Szenario: Ein Kunde spricht mit einem Hersteller über seine Anwendung und die damit verbundenen oft sehr speziellen Anforderungen.  ...

http://www.elektronikpraxis.vogel.de/opto/articles/596267/

Downloads

CTP17 Flacher Optokoppler: Der CTP17 ist ein Optokoppler
mit einer Bauhöhe von 1,5 mm, der im Vergleich zum
typischerweise 2 mm hohen Mini-Flat-Gehäuse eine
um 25 Prozent reduzierte Dicke aufweist.

Robuste Industrie-Panel-PCs mit Touchscreen in 'all-electronics.de' 20.02.2017  >>


Fachartikel von Jochen Bauer

Endrich vertreibt Industrie-Panel-PCs mit Touchscreen des Herstellers DLogic. Jochen Bauer, Senior Produktmanager bei Endrich, erklärt, warum diese Geräte für den Einsatz in unterschiedlichsten industriellen Applikationen besonders gut geeignet sind. 

Zuverlässigkeit und einfache Bedienung von Panel-PCs sind gerade bei industriellen Anwendungen unabdingbar. Um deren Displays auch bei schwierigen Lichtverhältnissen fehlerfrei ablesen zu können, werden die Panel-PCs von DLogic mit kontraststarken und äußerst langlebigen TFT-Displays ausgestattet. ...

Downloads

DLOGIC In der Medizintechnik kommt es darauf an,
dass Ergebnisse der Diagnosegeräte für Labor
und bildgebende Verfahren zuverlässig erstellt
und abgelesen werden können.

Stabil, präzis, kompakt und hochintegriert in 'elektroniknet' 13.02.2017  >>


Susumu: Dünnschicht-Widerstands-Netzwerk - Fachartikel von Tobias Jung

Endrich Bauelemente hat sein Vertriebsprogramm um die Präzisionswiderstände der RM-Serie des japanischen Herstellers Susumu erweitert. Sie bieten Toleranzen bis ±0,05 Prozent und Temperaturkoeffizienten bis ±5 ppm.

Für die Untertageförderindustrie werden die Netzwerke, wie auch die Einzelchip-Widerstände in Zukunft auch mit Goldkontaktierung angeboten.

In Sachen Präzision in Form von engen Toleranzen und niedrigen Temperaturkoeffizienten sind Widerstände der Dünnschichttechnologie denen der Dickschichttechnologie um Faktoren voraus. Dies liegt hauptsächlich in der Auswahl der Materialien begründet: NiCr (Nickel-Chrom) oder TaN (Tantalnitrid) an Stelle von RuO2 (Rutheniumoxid), wie es bei Dickschichtern verwendet wird. Außerdem bewirkt der Verarbeitungsprozess eine größtmögliche Ebenmäßigkeit und Gleichförmigkeit der Widerstandschichten. ...

Downloads

Glaspassivierung bei Dünnschicht-Widerständen Glaspassivierung bei Dünnschicht-Widerständen

Diese Website verwendet Google Analytics. Mit der weiteren Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

OK, ich stimme der Verwendung von Google Analytics zu.